Wird es einen Pate 4 geben? Einen vierten Teil der Mafia Saga?

Gerade über dieses Interview hier gestolpert, wo Andy Garcia von Interview Legende Larry King zu seiner Schauspielkarriere befragt wird und ihm Fragen stellt, die ihm besonders häufig gestellt werden. Auf die Frage hin, welche die am öftesten gestellte Frage sei, meinte Garcia, dass er oft nach dem vieren Teil der Pate Sage gefragt wird. Und darauf hin kam natürlich auch die Frage, fast wie auf Ansage, worauf Andy Garcia meinte, dass man einen Der Pate 4 (Godfather 4) niemals wirklich ausschliessen kann, da Francis Ford Coppola öfters mit dem Gedanken gespielt hat. Die Gedankenspiele haben aber einen Dämpfer bekommen, nachdem Mario Puzo 1999 verstorben war, was eine erneute Fortsetzung unwahrscheinlich werden lässt.

Hier der Ausschnitt, wo Larry King Andy Garcia zur Pate Fortsetzung befragt:

Der Clip ist übrigens 4 Jahre alt, also aus dem Jahr 2014 und seither ist auch nicht mehr viel passiert, ich denke, der Pate Fans müssen sich damit abfinden, dass es das gewesen sein. Auch wenn so illustre Namen wie Leonardo Dicaprio fallen, der zb Sonny in seinen jungen Jahren hätte verkörpern sollen. Dass Andy Garcia fix im Pate 4 dabei sein müsste, machte der Schauspieler am Ende des Clips auch nochmal klar. Aber in Hollywood weiss man es nie, vielleicht wird es eine Fortsetzung geben, vielleicht auch ohne Andy Garcia. Aber mal sehen, sag niemals nie!

Rührei Sauce Reis schnell gemacht!

Heute, da will ich euch nichts vormachen. Das war heute mal wieder so ein Tag, wo ich wieder mal auf überhaupt nichts Lust gehabt hatte. Wo ich einfach nur wieder Lust dazu hatte, bloß nur auf der faulen Haut zu liegen und nichts zu tun, was bei dieser Hitze doch auch nicht weiter verwunderlich ist. Also war heute auch nichts mit Kochen oder zumindest nichts, was viel Zeit in Anspruch genommen hätte.

Deshalb ist meine Entscheidung, was heute bei mir auf dem Teller landet, auf etwas sehr Simples gefallen. Auch wenn es sich hierbei um eine Mahlzeit handelt, welche auch durchaus originell ist. Nämlich Spiegelei mit Reis, einer leckeren Sauce und ein bisschen Schnittlauch darüber. Aber was in die Sauce dazu gekommen ist, dass möchte ich euch an dieser Stelle auch nochmal kurz verraten.

2-3 Tomaten oder eventuell auch Fertige aus dem Glas oder Dose, 1 Paprika, 250g Champignons, 2 Zwiebeln und ein halbes Chili, so dass es auch richtig scharf wird! Und bei so vielen Zutaten habt ihr auf jeden Fall zwei große Mahlzeiten. Zumindest, wenn ihr genauso wie ich alleine wohnt. Alles in einem war das eine Mahlzeit, welche mir vielleicht gerade mal 20 Minuten in Anspruch genommen hat und sehr, sehr lecker gewesen ist.

Also etwas, was ich jedem von euch nur ans Herz legen kann, wenn auch ihr mal keine Lust zum Kochen habt, aber trotzdem etwas Gutes essen wollt. Ich für meinen Teil bin sehr glücklich, dass mir meine Mama, dieses Rezept eingesteckt hat. Danke nochmal dafür!

Downsizing

Letztens, da hatte die beste Freundin meiner besseren Hälfte so gut von dem Film „Downsizing“ gesprochen, dass es uns beide schließlich gestern ins Kino gerissen hatte, um ihn ebenfalls anzuschauen und uns selbst ein Bild davon zu machen. Denn die Voraussetzungen hatte es schließlich schon dafür gegeben, dass er gut werden könnte.

Denn nicht nur dass wir beide große Fans von Christopher Waltz sind, der uns bereits bei Filmen wie Green Hornet, Inglourious Basterds und Django Unchained gefallen hat. Auch Matt Damon in der Hauptrolle hat uns sofort angesprochen.
Und nicht nur das uns die Schauspieler richtig sympathisch sind, auch die Geschichte hat ziemlich interessant geklungen.
Auf die Idee einen Film zu drehen, wo es um das Experiment geht Menschen zu schrumpfen um die Ressourcen unserer Natur zu entlasten, darauf muss man nämlich auch erst einmal kommen.

Und unser Fazit dazu nach unserem gestrigen Abend? Der Film war besonders durch die schauspielerische Leistung von Christoph Waltz richtig gut, der hier einen nicht ganz gesetzestreuen Händler spielt und der den Film schlussendlich für uns persönlich gerettet hat.

Denn auch wenn die Idee vom Film gut war, er war schlussendlich doch ein wenig zu langatmig und daher nicht immer spannend anzuschauen. Aber das, das ist natürlich nur unsere subjektive Meinung dazu.

Cocktail Abend mit Steffi

Hin und wieder muss man sich mit seinem besten Freund bzw besten Freundin hinsetzen und über Themen sprechen, die sich in letzter Zeit so angesammelt haben. Bei mir uns Steffi war das so, wir haben irgendwie beide eine schwere Zeit letztens durchgemacht, aber das untereinander nicht wirklich geteilt. Deswegen haben wir uns gestern Abend auf einen bzw mehrere Cocktails getroffen, um alles zu bequatschen und zu besprechen.

Runde 1, Frozen Mojito Vs. Kiwi Sapphire, übrigens das einzige Foto von gestern Abend, da wir einfach dann soooo vertieft im Gespräch waren, dass uns Fotos für Instagram und Co recht schnuppe waren! Ich weiss aber noch, dass wir einen wirklich guten Whisky Sour hatten, der statt einem Scotch Whisky aus Schottland auf einen ein Bourbon Whiskey aus Amerika setzte und dazu noch ein Ei gab. Hab es gleich mal googlen müssen, weil das einfach sooooo gut war und bin fündig geworden:

Tipp: Statt einem Scotch Whisky aus Schottland (vom Festland und ohne Rauch) empfiehlt sich ebenso ein Bourbon Whiskey aus Amerika. Muss das Ei sein? Für den echten Boston Sour ist das Eiweiß einfach Pflicht, und es verleiht dem Drink eine vollmundigere Konsistenz.
Quelle: https://www.rumundco.de/magazin/world-cocktail-day/

Also Mädels, einen Whisky Sour mit einem Bourbon und einem Ei müsst ihr unbedingt mal probiert haben 😀

Aber für mich ist jetzt Feierabend. Es ist 3 Uhr in der Früh, ich bin mehr als nur beschwipst, wollte aber diese Zeilen hier noch im „Affekt“ schreiben, also noch in bester Stimmung und nicht morgen früh dann, wenn ich mit einem Kater aufwachen werde *g Zum Glück habe ich ein langes Wochenende, werde den Tag wohl eher auf der Couch verbringen, Netflix’n’chill und mir die dritte Staffel von Narcos reinziehen! Gute Nacht!

Conor McGregor Interview nach dem Kampf mit Floyd Mayweather

Habt ihr euch das Gekloppe zwischen Conor McGregor und Floyd Mayweather angeschaut? Ich schon *g Ich finde den McGregor einfach nur scharf, totaler Bad Boy mit einem Wahnsinns Sex-Appeal. Schade, dass er heute gegen Floyd Mayweather verloren hat, fairerweise muss man sagen, dass das Conor McGregors erste Box Kampf ever war. Deswegen finde ich, dass er sich gut gehalten hat. Aber er sollte wieder zurück zu seinen UFC Kämpfen <3